Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren

Über 90% der Trader verlieren bei Pocket Option Geld. Aber warum und wie können Sie sich den 10% anschließen, die Geld verdienen?

Pocket Option gibt an, dass bis zu 90% der aktiven Konten Geld verlieren. Das bedeutet, dass etwa 10% aller aktiven Konten auf der Plattform Geld verdienen. Die Wahrheit ist, dass viele Trader, die verlieren, nicht planen, ihr Geld zu verlieren.

Tatsächlich machen sie von Zeit zu Zeit einige gewinnende Trades. Ihre erfolgreichen Trades werden jedoch nicht genug Geld einbringen, um Verluste auszugleichen. Aber warum verliert ein so hoher Prozentsatz von Händlern Geld?

Der Hauptgrund, warum Trader Geld verlieren, ist Inkonsistenz. Sie kennen Dutzende von Handelsstrategien und versuchen, sie in jedem Markt, den sie handeln, anzuwenden. Sie handeln auch mehrere Märkte gleichzeitig.

Sie werden ihre Handelspläne auch selten umsetzen. Klingt bekannt? All dies zusammen wird schließlich zu großen Verlusten führen.

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren
90% der Pocket-Option-Trader, die Geld verlieren, sind inkonsistent

Einer der Hauptgründe, warum Sie Ihr Geld verlieren werden, besteht darin, zu viele Handelsstrategien auszuprobieren. Betrachten Sie dieses Szenario. Sie haben online eine heiße Handelsstrategie entdeckt und entscheiden sich, sie auf Ihre Trades anzuwenden.

Die ersten Trades sind Gewinner. Dann entscheiden Sie sich, mehr Geld in Ihren nächsten Trade zu investieren. Es verliert. Frustriert schreiben Sie die Strategie als Glück ab und machen sich auf die Suche nach einer neuen Handelsstrategie.

Wäre es nicht einfacher gewesen, herauszufinden, was die Strategie tatsächlich funktioniert hat? Sie können feststellen, dass es unter bestimmten Marktbedingungen (Trend oder Ranging) am besten funktioniert. Nun, da Sie wissen, was Verluste beim Handel auf der Pocket Option-Plattform garantiert, wie verdienen 10 % der Händler Geld?

Der Grund, warum nur 10% der Händler mit Pocket Option Geld verdienen

Konsistenz ist der Hauptgrund, warum nur 10% der Trader mit Pocket Option tatsächlich Geld verdienen. Aber Konsistenz in was? Für den Anfang wählen diese Händler eine Handelsstrategie, die nachweislich Gewinne erzielt.

Keine Handelsstrategie ist der anderen überlegen. Entscheidend ist, wie und wo die Strategie angewendet wird. Allerdings haben Trader, die Geld verdienen, nur wenige Handelsstrategien.

Jeder wird auf einem bestimmten Markt angewendet. Zum Beispiel wird eine Strategie auf Devisenmärkten und nur dann verwendet, wenn die Preise im Trend liegen.

Dieselbe Strategie kann auf den Rohstoffmärkten nicht angewendet werden, wenn die Preise schwanken. Dies bedeutet, dass erfolgreiche Trader verstehen, dass das, was in einem Markt funktioniert, nicht unbedingt in einem anderen funktioniert.

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren
Was erfolgreiche Trader bei Pocket Option tun

Schritte, um ein erfolgreicher Pocket-Option-Trader zu werden

Das erste, was Sie immer tun sollten, wenn Sie auf eine neue Handelsstrategie stoßen, ist, sie in Ihrem Demo-Konto zu testen. Nicht einmal, sondern mehrmals in verschiedenen Märkten.

Behalten Sie die Handelsstrategien bei, die für Sie am besten funktionieren. Entscheiden Sie sich auch für die Märkte, in denen Sie handeln möchten. Ich würde nur einige verwandte Märkte empfehlen.

Wenn Sie beispielsweise Rohstoffe bevorzugen, können Sie Gold und Silber wählen, wenn Sie Währungen bevorzugen, können Sie nur ein paar Paare auswählen. Warum? Wenn Sie einige Märkte für den Handel auswählen, haben Sie die Möglichkeit, sie zu studieren.

Mit der Zeit können Sie instinktiv erkennen, wie sich ein Markt wahrscheinlich entwickeln wird, indem Sie sich nur die Charts ansehen. Und das ist ein Vorteil, den Sie über 90% der erfolglosen Trader haben werden.

Ihr nächster Schritt sollte die Auswahl der geeigneten Money-Management-Strategien sowie des Timings Ihrer Trades sein. Normalerweise verwende ich 5-Minuten-Kerzen, wenn ich Trades eingebe, die zwischen 15 und 30 Minuten dauern.

Dies erleichtert die technische Analyse. Die Handelsindikatoren und der Charttyp, den Sie verwenden, sind ebenfalls wichtig. Sie können Kerzencharts verwenden, die leicht zu lesen sind.

Money Management beinhaltet die Entscheidung, wie viel Sie handeln und wie Sie Ihr Kapital schützen. Der Handel mit einem kleinen Bruchteil Ihres Kontos stellt jedes Mal sicher, dass Sie noch etwas Geld zum Handeln haben, wenn dieser Handel nicht gewinnt. Das Anwenden von Stop-Loss hilft auch, Ihr Kapital zu schützen.

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren
Welche Handelsstrategie ist die beste für Pocket Option?

Wie bereits erwähnt, ist keine Handelsstrategie einer anderen überlegen. Der Erfolg als Trader ist das Ergebnis der konsequenten Auswahl der geeigneten Strategie und deren Anwendung in den richtigen Märkten. Es geht auch um Kapital- und emotionales Management.

Verstehen Sie, in welchem ​​Markt Sie handeln

Sie sollten einen bestimmten Markt für den Handel auswählen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie: Anweisungen zur Auswahl des sichersten Währungspaars für den Handel bei Pocket Option.

Um den Markt zu verstehen, in dem Sie handeln, müssen Sie einfach die neuesten Preisbewegungen verfolgen.

Ein einfacher Blick auf die Preischarts kann Ihnen eine Vorstellung davon geben, ob sich der Markt in einem Aufwärtstrend, Abwärtstrend oder im Bereich befindet. Mit diesen Informationen können Sie entscheiden, ob Sie einen Trade eingehen oder sich zurücklehnen, bis die Märkte für den Handel mit Ihrer speziellen Strategie günstiger sind.

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren
Den Markt verstehen, in dem Sie handeln

Wann man tradet, ist genauso wichtig wie wann man nicht tradet. Die Märkte in Verbindung mit Ihrer Handelsstrategie sollten Ihnen eine Vorstellung davon geben, wann es am besten geeignet ist, eine Handelsposition einzugehen.

Warum sollten Sie zu Beginn nur einen Markt auf Pocket Option handeln?

Warum über 90% aller Trader ihr Geld bei Pocket Option verlieren
Warum sollten Sie damit beginnen, nur einen Markt zu handeln?

Wenn Sie anfangen, würde ich empfehlen, mit einem Finanzinstrument und vorzugsweise mit einem Währungspaar zu handeln. Warum? Ihr primäres Ziel sollte es sein, Geld zu verdienen.

Der gleichzeitige Handel mit mehreren Instrumenten bringt Ihnen kein Geld. Die Wahrscheinlichkeit, Geld zu verdienen, steigt jedoch, wenn Sie die Märkte besser kennen und die entsprechende Handelsstrategie für Pocket Option anwenden.

Die Konzentration auf ein Finanzinstrument macht es einfacher, die Handelsstrategie zu identifizieren, die in diesem Markt Geld einbringt. Darüber hinaus haben Sie ein besseres Verständnis für den Zeitpunkt, zu dem die Märkte am besten für den Handel geeignet sind.

Daher werden Sie jedes Mal sicherer, wenn Sie Trades eingeben.

Thank you for rating.
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!